SONSTIGE FISCHARTEN

Korallenwächter werden auch Büschelbarsche genannt, da bei manchen Arten an den Spitzen der Stacheln der Rückenflosse kleine, haarähnliche Büschel sind. Sie sehen den Barschen ähnlich und können sich am Untergrund gut festhalten, indem sie die Flossenstrahlen der Brustflossen in Löcher und Spalten bohren. Da sie keine ausdauernden Schwimmer sind, »wachen« sie, über den Korallen stehend, an exponierter Stelle. Bewegungslos, nur mit rollenden Augen, beobachten sie das Geschehen und lauern so auf vorbeischwimmende Beute. Sie leben hauptsächlich im Indopazifik, man findet sie aber auch in allen anderen tropischen Meeren, sofern geeignete Korallenriffe vorhanden sind.

Kardinalbarsche sind sehr klein und nur in der Dämmerung und in der Nacht aktiv. Sie leben in Schwärmen. Die männlichen Tiere brüten in ihrem Maul den Nachwuchs aus.

Kaninchenfische heißen nach ihren mümmelnden Maulbewegungen beim Fressen. Sie werden bis 45 cm groß und sind mit netzähnlichen, mäandernden Mustern gezeichnet.

Soldatenfische sind nachtaktiv, tagsüber halten sie sich gruppenweise in Höhlen auf. Auffallend sind die großen Augen, die deutlich sichtbaren Schuppen und die oft rote Farbe.

Grunzer können mit ihren Schlundzähnen Laute erzeugen, die von der Schwimmblase verstärkt werden. Deshalb werden sie auch Schweinsfische genannt. Beliebter Speisefisch.

 

OTHER

Hawkfish are also referred to in German as ‘bunchbasses,’ because of the way their dorsal fin spine extensions resemble hair bunches. They are similar in appearance to the perch, a related species. They are not constant swimmers, and stick their breast-fin spines into holes and crevices in the rocky substrate for stability whilst they await prey. They are mainly encountered in the Indo-Pacific, but species can be found in all tropical seas, as long as suitable coral reefs are present.

Cardinalfish are quite small, nocturnal fish. They mainly socialize in schools. The males cater for their spawn by breeding it in their mouth-cavities until the larvae hatch.

Rabbitfish are named after the rabbit-like mouth-movements they make while feeding. They can grow to lengths of about 45cm, displaying beautiful reticulated body-patterns.

Soldierfish are a nocturnal fish family, and can be encountered in groups in cavernous stone- and reef-sections during daylight hours. They have strikingly big eyes, large scales and are coloured red.

Grunts are capable of making sounds by means of their pharyngeal teeth, amplified by the air bladder. This ability has led to these fish being referred to as `pigfish.` They are a popular fish to eat.